Veröffentlicht am
12. Oktober 2021

Warum ist es eine gute Idee, einen oder mehrere Foodtrucks in Ihrem Unternehmen aufzustellen?

Lesen Sie

Wenn Sie schon einmal darüber nachgedacht haben, ist es jetzt an der Zeit, es in die Tat umzusetzen. Vielleicht zögern Sie noch und sind sich nicht sicher, was Sie tun sollen.In diesem Artikel finden Sie alle Antworten auf Ihre Fragen, um Ihren Mitarbeitern einen oder mehrere Foodtrucks für die Mittagspause anzubieten.

1. Warum sollten Sie einen oder mehrere Foodtrucks in Ihrem Unternehmen bereitstellen?

Einen Foodtruck am Arbeitsplatz anzubieten, kann von großem Nutzen sein. Die Gründe für einen solchen Ansatz sind nämlich vielfältig.

Zum Beispiel, wenn Ihre Kantine mehrere Monate lang renoviert wird und Sie Ihren Mitarbeitern trotzdem einen Essen Service vor Ort anbieten möchten.

Sie haben vielleicht Rückmeldungen von Ihren Mitarbeitern erhalten, dass die Essenspause zu kurz ist, um das Firmengelände zu verlassen und draußen zu essen, oder dass Ihr Firmengelände zu weit von Geschäften entfernt ist, in denen sie ihr Sandwich oder ihren Salat kaufen können, ist ebenfalls ein guter Grund.

Für manche ist es eine Qual, ihre Tupperware vor der Arbeit oder am Abend zuvor vorbereiten zu müssen. Denn sich zu überlegen, was man essen möchte, einzukaufen und dann verschiedene Mahlzeiten zuzubereiten, um nicht immer das Gleiche zu essen, bereitet den meisten von uns Kopfzerbrechen.

Während viele Ihrer Mitarbeiter Zeit haben, nach Hause zu gehen und eine warme Mahlzeit zu sich zu nehmen, wohnen die anderen weiter weg und müssen ihr Essen kalt und ohne große Lust essen. Nicht zu vergessen sind die Hitzköpfe, die den Imbiss zu Hause vergessen haben, und diejenigen, die letztendlich nicht die Motivation hatten, sich in der Pause etwas zum Knabbern zu machen, und auf ihr Mittagessen verzichten müssen.

Schließlich ist es offensichtlich, dass die meisten Ihrer Mitarbeiter in einer Ecke essen, allein, in Windeseile, bevor sie sich wieder an die Arbeit machen. Dies wäre die ideale Gelegenheit, sich mit Kollegen auszutauschen und neue Beziehungen anzuknüpfen.

Warum sollten Sie das nicht ändern und Ihr Unternehmen zu einem angenehmeren und innovativen Arbeitsplatz zu machen?

Kurz gesagt: Mit einem Foodtruck bieten Sie eine einfache und effiziente Lösung für die Verpflegung an und sorgen für Abwechslung!

2. Was bringt ein Foodtruck Ihrem Unternehmen?

Es ist klar, dass ein Foodtruck, der einen neuen Restaurant Service anbietet, einen erheblichen Mehrwert für Ihr Unternehmen darstellt.

Stellen Sie sich die Gesichter Ihrer Mitarbeiter vor, wenn Sie ihnen diese Idee präsentieren. Es wird mit Sicherheit einhellige Zustimmung finden.

Vom ersten Tag an, an dem Sie diese Änderung umsetzen, werden sich Ihre Mitarbeiter die Zeit nehmen, warm und gemeinsam an einem Tisch zu essen. Die Stimmung wird gut sein und jeder wird Zeit haben, sich zu stärken, bevor er den Nachmittag in Angriff nimmt.

Ein weiterer Vorteil der Einrichtung eines Food Trucks in Ihrem Unternehmen ist, dass jeden Tag eine andere Art von Essen angeboten wird. So hat jeder die Gelegenheit, Gerichte aus verschiedenen Ländern kennen zu lernen und erhält dazu eine vollwertige und ausgewogene Mahlzeit.

Außerdem muss sich niemand den Kopf darüber zerbrechen, was er am nächsten Tag essen soll, und niemand vergisst sein Essen zu Hause!

Mit all diesen positiven Aspekten ist ein Foodtruck in Ihrem Unternehmen eine sichere und lohnenswerte Option. Denken Sie jedoch daran, einige Schritte zu beachten, bevor Sie sich auf den Weg machen.

Kurz gesagt: Eine Entscheidung, die oft einstimmig getroffen wird.

3. Was Sie tun können, um einen Foodtruck an Ihren Arbeitsplatz anzubieten?

Auch wenn Food Trucks flexibel sind, was die Art und Weise angeht, wie sie ihre Dienste anbieten, ist es dennoch wichtig, einige Daten zu klären, damit sie sich optimal organisieren können.

Die Anzahl der Personen, die an jeder Mahlzeit teilnehmen, muss bekannt sein, um Lebensmittelverschwendung zu vermeiden. Eine Mindestzahl von 40 servierten Mahlzeiten wird empfohlen, damit sich der Service für den Foodtruck lohnt (jeder Foodtruck hat erhebliche Kosten in Bezug auf Anfahrt, Personal, Versicherungen, Genehmigungen ...).

Der genaue Ort, an dem sich Ihr Unternehmen befindet, muss angegeben werden, damit wir Ihnen schon bei unserer ersten Recherche lokale Foodtrucks vorschlagen können. Anschließend müssen Sie festlegen, wo der Truck stehen soll, um seinen Dienst zu verrichten (innen oder außen). Der Parkplatz sollte eben und leicht zugänglich sein. Eine Steckdose sollte in Reichweite sein, ebenso wie eine Wasserstelle.

Die Art(en) der Speisen, die Sie anbieten möchten, und der Wochentag, an dem sie serviert werden sollen, sollten ebenso festgelegt werden wie der Zeitrahmen, in dem sie serviert werden sollen. Die meisten Angebote in der Westschweiz finden Sie auf unserer Website.

Darüber hinaus können Sie sich dafür entscheiden, ein komplettes Menü mit Vorspeise, Hauptgericht, Dessert und Getränk anzubieten, das garantiert für Begeisterung sorgen wird. Es ist wichtig, unsere Partner über mögliche Einschränkungen (z.B glutenfrei) bei der Ernährung und das durchschnittliche Budget zu informieren.

Details wie die Frage, wo die Mitarbeiter essen werden und ob Sie über Mobiliar vor Ort, Unterkünfte usw. verfügen, sollten Sie bei Ihrer Anfrage mitteilen. Eine knappe Anzahl der Foodtrucks verfügt über diese Ausstattung.

Falls es üblich ist, einen bestimmten Betrag für das Essen der Mitarbeiter zu übernehmen, ist dies auch mit einem Foodtruck möglich. Notwendig ist, mit unserem Partner festzulegen, auf welchem Weg Sie vorgehen möchten, und schon kann es losgehen.

Manche Unternehmen haben die Möglichkeit, diese Catering-Option auch für Außenstehende zu öffnen, z. B. für benachbarte Büros, Schulen, Passanten usw. Dadurch können Sie in der Umgebung bekannt werden oder eine größere Anzahl von Personen bei jedem Service anwesend sein und so die Zusammenarbeit mit unseren Partnern langfristig sichern. Auch die interne Kommunikation (oder sogar die externe Kommunikation, wenn es Ihnen möglich ist) ist ein ideales Mittel, um möglichst viele Menschen zum Essen zu bewegen.

Mit diesen einfachen Schritten können Sie sicher sein, dass Ihr neues Projekt in Ihrem Unternehmen ein voller Erfolg wird. Dennoch haben wir noch einige Tipps für Sie, die Ihnen sehr nützlich sein können.

Kurz gesagt: Bevor Sie den Schritt wagen, sollten Sie einige Berechnungen und Schätzungen anstellen.

4. Fallstricke, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie einen Foodtruck in Ihr Unternehmen holen wollen.

Je nach der Stadt, in der sich Ihr Unternehmen befindet, können die Gesetze unterschiedlich sein.

Es ist daher wichtig, mit Ihrer Gemeinde zu klären, ob Genehmigungen erforderlich sind, insbesondere wenn Foodtrucks auf öffentlichen Parkplätzen stehen müssen.

Achten Sie darauf, dass Sie sie nach den maximal akzeptierten Abmessungen der Food trucks oder nach anderen vorgeschriebenen Unterlagen fragen.

Wenn Sie alle Kästchen angekreuzt haben, helfen Sie dabei, die richtigen Partner für Ihr Projekt zu finden, und schon sind Sie bereit, Ihren ersten Foodtruck zu empfangen!

Die Flexibilität der Food Trucks wird Sie begeistern, die Professionalität der Betreiber und ihrer Angestellten sowie die Qualität ihrer Dienstleistungen werden Ihren Mitarbeitern einen angenehmen Aufenthalt bescheren. Die Idee der Food Trucks eignet sich auch für alle Arten von Firmenveranstaltungen: Tag der offenen Tür, Geburtstage, Pensionierungen usw.

Kurz gesagt: Denken Sie daran, die Gemeindebehörden zu kontaktieren, vor allem, wenn Ihr Foodtruck im öffentlichen Raum steht.

Réserver un food truck
Andere Artikel